Hallo Oma hier ist Anna

Ein generationsübergreifendes, kreatives & digital-analoges Fotobuchprojekt

HALLO OMA HIER IST ANNA
Ein generationenübergreifender Workshop

Jung und Alt gestalten gemeinsam ein Fotobuch!

Der vom Fonds Soziokultur geförderte künstlerisch-digitale und vor allem hybride Workshop Hallo Oma hier ist Anna war ein voller Erfolg! Senior*innen im Alter 65+ und Kinder zwischen 10 und 12 Jahren waren eingeladen. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der Workshop hybrid aus dem Seniorenwohnheim Margaretenhöhe in Bergisch Gladbach, wo er in realen Begegnungen stattfand digital über Zoom in Echtzeit übertragen. Ein Austausch untereinander wurde gefördert und hat allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht. Im Workshop wurden auf spielerisch-kreative Weise digital und analog miteinander Fotogeschichten erstellen. Die Großeltern Generation spricht anders in Bildern und Texten als die Enkelkinder Generation. Wir wollen diese Lücke schließen, voneinander lernen und miteinander neue Bildersprachen gebündelt festhalten. Wir schrieben Texte auf dem Handy, fertigten Collagen an, bebilderten fotografisch Themen, die uns am Herzen liegen. Nach einer ersten Technikeinführung, wurden Bildergeschichten aus den eigenen mitgebrachten Themen, Leidenschaften oder Hobbys entwickelt. Gemeinsam haben wir somit auf neue Formen der Bildersprache hingewiesen und sind den Geschichten auf den Grund gegangen. Am Ende des Workshops entstand eine große gemeinsame Fotogeschichte der gesamten Gruppe.

Gefördert und unterstützt von: Fonds Soziokultur, Kreissparkasse Bergisch Gladbach, Meta five GmbH